Steigern Sie Ihr Geschäft

Pandora.kz Erfolgsgeschichte: wie E-Mail 30% des Gesamtumsatzes über alle Vertriebskanäle generiert

Dienstleistung: E-Mail Marketing.

Branche: Schmuck.

Das Ergebnis: Umsatz durch E-Mails ist um 87% gestiegen, ROMI — um 500%.

Der Kunde

Berühmte Armbänder mit Anhängern (Charms) in modernem Design gibt es schon seit 20 Jahren. Das Unternehmen Pandora, das sie zu seinem Markenzeichen gemacht hat, wurde 1982 gegründet. 2015 wurde das erste Geschäft der Marke Pandora in Kasachstan eröffnet (Einkaufszentrum Dostyk Plaza). Jetzt gibt es bereits 29 Geschäfte im ganzen Land.

Als der Kunde mit uns Kontakt aufgenommen hat, war sein E-Mail-Kanal ziemlich effektiv. Dem Team von Pandora.kz war jedoch klar, dass es noch Raum für Verbesserungen gab. Sie haben sich an uns gewandt, um Fachwissen und eine externe Perspektive zu erhalten.

Die Herausforderung

Als das Mailing bereits gut funktioniert hat, war es eine Herausforderung, dem Kunden einen großen Verkaufsschub zu zeigen. Die Obergrenze für die Gesamteinnahmen könnte nicht mehr als 20-25% betragen. Außerdem können wir aus unserer Erfahrung heraus feststellen, dass der Kunde in der Regel eine Umsatzsteigerung in sehr kurzer Zeit erwartet. Daher hatten wir nur wenig Zeit für Tests. Aber auch in dieser Situation könnten die E-Mails verbessert werden.

Unsere Ziele:

  1. Den bestehenden Vertriebskanal auf die nächste Stufe zu heben.
  2. Den Umsatz durch E-Mails zu steigern.

Die Herausforderung bestand darin, dass den Kunden und Abonnenten der E-Mails Stil von Pandora.kz bereits bekannt war. Daher war es wichtig, das Markenimage zu bewahren, ohne das E-Mail-Design zu stark zu verändern.

Die Umsetzung

  1. Wir haben mit der Aktualisierung der E-Mail-Vorlagen angefangen. Das Design wurde seit langem nicht geändert und wurde langweilig.
  2. Dann haben wir Analysen durchgeführt und die Trigger E-Mails erweitert sowie das Design der bestehenden Trigger E-Mails aktualisiert. Der Kunde hatte nur einfache Trigger E-Mails eingerichtet. Änderungen und Designkorrekturen waren notwendig. Infolgedessen haben wir Fehler in den Links in E-Mails festgestellt. Außerdem wurde die E-Mail-Kette von Willkommens-E-Mails ohne Berücksichtigung der Bewegungslogik des Benutzers erstellt. 
  3. Wir haben die Anmeldeformulare geändert und Design aufgefrischt.
  4. Danach wurde der Content Plan geändert. Die Marken-Newsletter waren Verkaufsbriefe, und die Nutzer mögen es nicht, wenn sie nur zum Kauf eingeladen werden. Dazu haben sich die Themen dieser E-Mails nicht sehr voneinander unterschieden.
  5. Wir haben festgestellt, dass die Mailingliste nur wenige aktive Kontakte und ein geringes Engagement aufwies. Wir haben also die Qualität der Datenbank verbessert, um die Nutzer effektiver einzubinden.
  6. Und schließlich haben wir AMP-E-Mails, einzigartige Promocodes, Gamification und unterhaltsame Texte eingesetzt.

Das Ergebnis

  1. Mit der Aktualisierung des triggerbasierten E-Mail Designs ist die Einnahmen aus dem E-Mail Marketing um 25.9% gestiegen.
  2. Wir haben den Punkt erreicht, an dem die Trigger E-Mails 80-87% der Einnahmen ausmachen.
  3. Änderungen im Content Plan (Gamification, Tests, AMPs) haben die Newsletter interessanter gemacht. Die Einnahmen aus manuellen Mailings haben sich um 24.42% erhöht.
  4. Schließlich hat der E-Mail-Kanal 33.68 % des Gesamtumsatzes ausgemacht.
  5. Dank der ergriffenen Maßnahmen hat sich der RoMI um 500% erhöht.

Testimonials

Alina Pshenichnikova, Middle Email Marketer, Netpeak

Alina Pshenichnikova, Middle E-Mail-Vermarkter, Netpeak:

Der Kunde hat immer auf unsere Vorschläge positiv reagiert: neue Ansätze, Ideen - all das wurde gerne wahrgenommen und unser Team hat immer grünes Licht bekommen. Die Zusammenarbeit auf jeder Etappe war prompt, auch die Ideen wurden schnell umgesetzt.

Violetta Gusak, Middle Project Manager, Netpeak

Violeta Husak, Middle Project Managerin, Netpeak:

Netpeak und Pandora haben ein sehr gut eingespieltes Team. Dies ermöglicht es, auf einer Wellenlänge zu sein, Ideen zu entwickeln, Tests durchzuführen, Schwierigkeiten schnell zu lösen und dadurch gute Ergebnisse und KPI zu erzielen.

Ekaterina Shipacheva, Marketing Manager, Pandora.kz.

Ekaterina Shipacheva, Marketing Managerin, Pandora.kz:

Wir haben uns an Netpeak gewandt, um den E-Mail-Kanal auf die nächste Stufe zu bringen, die Triggerkarte zu verbessern und quantitativ zu wachsen.

Am Anfang stand die Aufgabe, eine präzise und klare Markenstrategie zu entwickeln. Die Zeit für die Einführung war begrenzt, einige Informationen wurden während der Arbeit gelernt, aber das Team hat die wichtigsten Punkte schnell verstanden. 

Gemeinsam haben wir den E-Mail-Kanal auf den neuesten Stand gebracht und entwickeln ihn immer noch weiter. Und wenn es ein Geheimrezept gibt, um Ergebnisse zu erzielen, dann ist es ganz einfach: keine Angst vor Experimenten zu haben, neue Formate anzubieten und ein Team zusammenzustellen, das seine Arbeit liebt.

Lesen Sie auch:

Themen:
2
0
0

Abonnieren Sie

den nützlichsten Newsletter zum Thema Internet-Marketing
Cookies policy
Netpeak verarbeitet Informationen über Ihren Besuch mithilfe von Cookies, um die Leistung der Website zu verbessern. Indem Sie weiterhin auf unserer Website surfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. More information — Annehmen